Smart City

Grüne Welle: Strom macht mobil

Grüne Welle: Strom macht mobil

VW, Shell, jüngst Aral: Große Namen sind inzwischen in der E-Mobilität engagiert und sorgen für Schlagzeilen. Vergleichsweise still verlief 2017 der Einstieg von Siemens ins Geschäft mit der Verkehrswende.

A city worker Analysing stock market data on a monitor.

EnBW: ein Konzern baut um

“Veränderung wird Programm bleiben“, sagte EnBW-Chef Frank Mastiaux auf der jüngsten Hauptversammlung der Firma. Das Unternehmen setzt auf Smart City, Telekom und E-Mobilität.

Geld für vorbildlichen Klimaschutz
KOMMUNE — 16.01.2020

Geld für vorbildlichen Klimaschutz

Das Bundesumweltministerium fördert Kommunen bei der Umsetzung von Modellprojekten im Klimaschutz. Zu Jahresbeginn ist der neue Förderaufruf in Kraft getreten.

Arealnetz für die Hafencity
Quartier — 20.12.2019

Arealnetz für die Hafencity

Getec net errichtet für das Westfield-Überseequartier in der Hamburger Hafencity ein eigenes Energienetz. Die Inbetriebnahme der ersten Anlagen ist für Anfang 2021 geplant.

Oliver P. Kuhrt, Geschäftsführer der Messe Essen GmbH.
---
2018/Essen/Germany
Foto:Frank Lübke/©MESSE ESSEN GmbH
---
Zulässige Nutzung:  Der Nutzer erhält an dem Bild ein einfaches Nutzungsrecht, ausschließlich für eine redaktionelle, journalistische Berichterstattung – in Online- und Printmedien, Film und TV über die MESSE ESSEN, eine Veranstaltung der MESSE ESSEN oder eine auf dem Messegelände der MESSE ESSEN stattfindenden Veranstaltung. Die Nutzung des Bildmaterials ist für die berichtenden Medien mit Urhebervermerk und Beleg ist honorarfrei gestattet. Der Nutzer verpflichtet sich dazu, die dem Bild zugeordneten Informationen, insbesondere Bildbeschreibung und Fotograf, bei der Nutzung in korrekter Weise zu verwenden und zu veröffentlichen. Jede andere Nutzung bedarf der Zustimmung durch die Messe Essen GmbH. Die Messe Essen haftet nicht für Verletzung von Rechten abgebildeter Personen und/oder Objekten. Es werden durch die Messe Essen keine Persönlichkeits-, Eigentums-, Kunst-, Marken- oder ähnliche Rechte eingeräumt, die Einholung der o.g. Rechte obliegt allein dem Nutzer. Der Verkauf und die Weitergabe der Bilddatei an Dritte sowie das nicht-autorisierte Kopieren oder sonstige Vervielfältigen dieser Bilddatei auf alle Arten von Datenträgern ist nicht gestattet. 
---
Permissible use: The user will be granted free of charge a simple use right to the picture exclusively for editorial, journalistic reporting about MESSE ESSEN, an event of MESSE ESSEN or an event taking place on the fair site of MESSE ESSEN in online and print media, in films and on TV. For the reporting media, the use of the picture material with a copyright notice and a specimen copy will be allowed free of charge. The user undertakes to utilise and publish the information assigned to the picture, particularly caption and photographer, in a correct way when using it. Any other use will require the consent of Messe Essen GmbH. Messe Essen will not be liable for the infringemen
INTERVIEW — 17.12.2019

»Eine Plattform für Begegnung und Austausch«

Das Angebot an Themen, Neuheiten und Informationen ist auf einer Messe wie der E-world sehr umfangreich. Wie behalten Besucher den Überblick? Wir fragten einen Fachmann: Oliver P. Kuhrt, Geschäftsführer der Messe Essen.

Impression von der E-world energy & water 2018
Die E-world ist Europas führende Fachmesse der Energiewirtschaft und findet 2018 vom 6. bis 8. Februar in der Messe Essen statt. Rund 750 internationale Aussteller aus 26 Ländern präsentieren Produkte und Dienstleistungen rund um Energie-Erzeugung, Handel, Transport, Speicherung und Effizienz.
---
07-02-2018/Essen/Germany
Foto:Rainer Schimm/©MESSE ESSEN GmbH
---
Zulässige Nutzung:  Der Nutzer erhält an dem Bild ein einfaches Nutzungsrecht, ausschließlich für eine redaktionelle, journalistische Berichterstattung – in Online- und Printmedien, Film und TV über die MESSE ESSEN, eine Veranstaltung der MESSE ESSEN oder eine auf dem Messegelände der MESSE ESSEN stattfindenden Veranstaltung. Die Nutzung des Bildmaterials ist für die berichtenden Medien mit Urhebervermerk und Beleg ist honorarfrei gestattet. Der Nutzer verpflichtet sich dazu, die dem Bild zugeordneten Informationen, insbesondere Bildbeschreibung und Fotograf, bei der Nutzung in korrekter Weise zu verwenden und zu veröffentlichen. Jede andere Nutzung bedarf der Zustimmung durch die Messe Essen GmbH. Die Messe Essen haftet nicht für Verletzung von Rechten abgebildeter Personen und/oder Objekten. Es werden durch die Messe Essen keine Persönlichkeits-, Eigentums-, Kunst-, Marken- oder ähnliche Rechte eingeräumt, die Einholung der o.g. Rechte obliegt allein dem Nutzer. Der Verkauf und die Weitergabe der Bilddatei an Dritte sowie das nicht-autorisierte Kopieren oder sonstige Vervielfältigen dieser Bilddatei auf alle Arten von Datenträgern ist nicht gestattet. 
---
Permissible use: The user will be granted free of charge a simple use right to the picture exclusively for editorial, journalistic reporting about MESSE ESSEN, an event of MESSE ESSEN or an event taking place on the fair site of MESSE ESSEN in online and print media, in films and on TV. For the reporting media, the use of the picture material with a copyright notice and a specimen copy wi
MESSE — 17.12.2019

Drei Tage nur Essen

Die E-world 2020 verbindet die Themenschwerpunkte Smart City und Climate Solutions mit dem Ziel, eine nachhaltige Transformation zu gestalten und intelligente Infrastrukturen zu fördern. Hier alles Wichtige für Messebesucher im Überblick.

Hand holding light bulb in front of global show the world's consumption with icons energy sources for renewable, sustainable development. Ecology concept. Elements of this image furnished by NASA.
13.12.2019

Energiewende ist ein Stadtkind

Städte spielen eine zentrale Rolle für Energiewende und Klimaschutz. Dies hat der Abschlussbericht zum Dena-Projekt Urbane Energiewende ergeben.

So geht smart
Smart City — 29.11.2019

So geht smart

Aktuelle Studie „Aufbruch in eine smarte Zukunft“ stellt Handlungsempfehlungen von 35 Smart-City-Pionieren vor.

Gemeinsam   zum Ziel
28.11.2019

Gemeinsam zum Ziel

Sensornetzwerke – Im Alleingang kann keine Smart City gebaut werden. Zu diesem Schluss kommen Ernst & Young (EY) und der BDEW in der Stadtwerkestudie 2019. Jetzt machen sich Wilken gemeinsam mit KIK-S und weiteren Partnern daran, Lösungen zu entwickeln.

Unverwechselbares Design und anspruchsvolle Thementiefe.

Unverwechselbares Design und anspruchsvolle Thementiefe.

Hier können Sie ein kostenloses Probeabo oder ein günstiges Jahresabo bestellen. 

Jetzt abonnieren