WHITE LABEL

Zählerstand erfassen

Immer mehr Dienstleister entwickeln White-Label-Produkte für Stadtwerke und Energieversorger. In einer Artikelserie stellt energiespektrum ausgewählte Angebote vor. Heute: Ablese-Apps für Mitarbeiter und Kunden.

22. Juli 2019
Business smart city concept for growing and success with your technology.
(Bild: hin255 – stock.adobe.com)

„Pixometer bringt Zählerstände blitzschnell aus dem Keller in Ihr System“, heißt es in einer Produktbeschreibung der Firma Pixolus. Strom, Wasser, Gas oder Wärme – mit der Smartphone-Kamera werden laut Pixolus Zählerstände korrekt und effizient erfasst. Das Unternehmen bietet erstens die komplette App an. Zweitens ist eine Ergänzung der Zähler-Scanfunktion für vorhandene Apps erhältlich.

Ableser-App für Mitarbeiter

Zusammen mit Ableseprofis hat Pixolus eine intelligente Ableser-App entwickelt, die konsequent am Prozess ausgerichtet ist: Von der Auftragsauswahl in der Kartenansicht über das Scannen bis hin zur Synchronisierung mit dem System des Messstellenbetreibers. Laut Pixolus nutzt unter anderem Innogy Metering die App und führt damit 5 Mio. Ablesungen pro Jahr durch.

Die Kunden-App

Für die Selbstablese der Endkunden bietet Pixolus ebenfalls eine App an. „Lieferanten und Netzbetreiber können ihren Kunden künftig eine moderne Kundenselbstablese-App bieten – natürlich mit eigenem Branding, Look-and-feel sowie direkter Anbindung an ihr System“, so das Unternehmen. Unter anderem die Stadtwerke Halle setzen die Pixolus-App unter dem Namen ‚SelbstAPPLeser‘ ein. Detailinformationen unter https://pixolus.de

Serie White Label für Stadtwerke

Seit Februar stellt energiespektrum in einer Artikelserie White-Label-Lösungen für Stadtwerke vor.

Zuletzt erschienen: Energiehandels-Community. Hier der Beitrag zum Nachlesen.